Lymphologisch Praktisch Vernetzt

Fortbilden – Austauschen - Netzwerken

CAMPUS 2015Unter dem Motto „Neue Perspektiven…" fand vom 27. bis 28. Februar 2015 die vierte Auflage des Kongresses CAMPUS LYMPHOLOGICUM statt. Der Kongress 2015 verstand sich als Fortsetzung der bereits auf dem Kongress 2014 begonnenen Diskussionen und hat sich insbesondere mit der Frage beschäftigt, wie sich die ambulante Lymphologie zukünftig positionieren will.

Rund 250 lymphologisch Interessierte, mehr als im Vorjahr, haben am Fachprogramm der beiden Kongresstage in Frankfurt am Main teilgenommen. Mehr als 35 Referenten aus Deutschland, England, Frankreich, Belgien und Niederlande haben es geschafft Teilnehmer aus Medizin, physikalischer Therapie und Kompressionsversorgung miteinander ins Gespräch zu bringen und ihre Ideen von einer optimalen und ergänzenden Versorgung im Zusammenwirkung aller Behandlungsbeteiligten zu reflektieren.

Branchentreff für ambulante Netzwerker

video campus 2015Der vierte CAMPUS als größter Branchentreff für ambulante Netzwerker richtete seinen Fokus in diesem Jahr erstmals auch auf einen europäischen Wissenstransfer. So konnten beispielsweise die Bedeutung, Chancen und Möglichkeiten nationaler wissenschaftlicher Erhebungen von Häufigkeiten und Verteilung lymphologischer Erkrankungen im Rahmen des europäischen Studienprojekts LIMPRINT der International Lymphoedema Framework dargestellt werden.

Projekte wie diese nehmen zukünftig für das Lymphologicum einen hohen Stellenwert ein, um die wissenschaftliche Datenlage im Kontext einer gesamtdeutschen Perspektive zu verbessern.

Die lymphologische Familie auf dem CAMPUS

Der einhellige Tenor von Besuchern, Referenten und auch unseren Partnern der Industrie im Hinblick auf inhaltliche Gestaltung des Kongresses, die Relevanz der Themen und Aktualität der Vorträge, das WIR-Gefühl innerhalb unserer lymphologischen Familie sowie das Flair und der Spirit von CAMPUS lassen uns durchweg eine positive Bilanz ziehen. Bereits jetzt steht fest: CAMPUS 5.0 geht in die nächste Runde und findet vom 26. – 27. Februar 2016 in Frankfurt am Main statt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Angebotes. Mit der weiteren Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies im Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen ...